Magento zertifiziert
Magento

Kunden

Kunden kauften auch

Der Klassiker in Online-Shops ist die Empfehlung von Artikeln, die zum angezeigten Produkt passen. Gerne wird dabei ausgewertet, welche Artikel zusammen gekauft worden sind innerhalb einer Bestellung. Des Weiteren andere Käufe von Kunden, die dieses Produkt erworben haben. Wichtig ist es hier, einen Kompromiss zwischen Performance und Aktualität zu finden, um die Last auf dem System nicht zu erhöhen bei einer größeren Anzahl von Bestellungen und Zugriffen.

Abschaffung Geo-Blocking

Mit der Abschaffung des Geo-Blockings dürfen keine Kunden aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohnsitzes diskrimiert werden. Das hat zur Folge, dass es allen EU-Bürgern möglich sein muss, dasselbe Angebot im Online-Shop zu kaufen. Nach wie vor darf allerdings der Shopbetreiber festlegen, in welche Länder er versendet. Daher muss in Magento zwischen den möglichen Ländern für die Rechnungs- und Lieferadresse unterschieden werden.

Bestellungen blocken

Regelmäßig kommt es in Online-Shops zu Betrugsversuchen. Dabei werden nicht selten bestimmte Daten bzw. deren Kombination wiederverwendet. Zum Schutz davor sollte eine Möglichkeit geschaffen werden, um mit Hilfe bekannter Daten erneute Betrugsversuche zu verhindern. Bestellungen von Kunden mit diesen Daten werden zunächst geblockt. Anschließend sollte es die Möglichkeit geben, dass nach Prüfung des Verdachtsfalles die Bestellung ausgeführt wird.

Kontakt

Tofex UG
Leutragraben 1
D-07743 Jena

Telefon: +49 3641 559 87 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!