Magento zertifiziert


Magento

Bestellungen

Gast-Bestellungen löschen

Seit Einführung der DSGVO müssen Online-Shops die Möglichkeit anbieten, auch ohne Registrierung eine Bestellung durchführen zu können. Gleichzeitig gilt weiterhin der Grundsatz des Datenschutzes, dass nur so wenige personenbezoge Daten, wie nötig erhoben werden dürfte. Für den Fall, dass Bestellungen ohnehin von Magento in ein externes System übertragen werden, können Gastbestellungen in Magento gelöscht werden.

Aktive Warenkörbe bereinigen

Magento löscht Warenkörbe nach einer bestimmten Anzahl von Tagen, welche im Backend konfigurierbar ist. Allerdings nur nicht mehr aktive Warenkörbe. Als aktiv werden vor allem Warenkörbe vorgehalten, welche einem Kunden zugeordnet sind. Der jeweils letzte Warenkorb des Kunden bleibt stets aktiv, wenn daraus keine Bestellung entstanden ist. In der Praxis macht es aber in der Regel keinen Sinn, Warenkörbe so über Jahre zu erhalten.

Automatische Vorauswahl der Versandart

Magento erzeugt im Warenkorb eine Zusammenfassung der erwarteten Kosten für die aktuell ausgewählten Artikel. Für die Berechnung ist es notwendig, dass eine Versandadresse vorliegt, da Magento auf deren Basis mögliche Versandarten und die damit anfallenden Kosten ermittelt. Für Gäste und Kunden ohne vorhandene Adresse wird dafür ein Formular eingeblendet, was jedoch recht umständlich und selten notwendig ist.

Externe Bestellupdates

In Konstellationen, bei denen der Webshop nicht das führende System bei der Verwaltung der Bestellungen ist, aber trotzdem die Magento Prozesse sauber abgebildet werden sollen, müssen diese über Schnittstellen ausgelöst werden. Das kann zum z.B. über die API in Magento geschehen, wenn die Updates vom externen System selbst übermittelt werden. Ist dies nicht möglich, muss der Prozess in Magento selbst abgebildet werden.

Kontakt

Tofex UG
Unterm Markt 2
07743 Jena

Telefon: +49 3641 559 87 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!