Magento zertifiziert
Magento

Matrixrate Zusatzkosten

Matrixrate Zusatzkosten

Ziel

Viele Kunden haben die Extension Matrixrate von WebShopApps im Einsatz, mit welcher sich die Versandkosten aufgrund von verschiedenen Kriterien konfigurieren lassen, z.B. Anzahl der zu bestellenden Artikel, Höhe des Warenkorbes, usw.. An dieser grundsätzlichen Berechnung sollte nichts verändert werden, aber es sollte die Möglichkeit bestehen, dass für bestimmte Artikel ein Zuschlag erhoben wird und dieser dem Kunden auch ausgewiesen wird.

Hintergrund

Immer wieder haben wir Kunden, die eine grundsätzliche Berechnung der Versandkosten haben, welche die meisten Fälle abdeckt. Hin und wieder gibt es aber Artikel, deren Versand zusätzliche Kosten produziert. Und das nicht so, dass sich daraus eine komplett andere Versandmethode ergibt. Zum Beispiel eine besonders aufwendige Verpackung oder ein anderer Lagerprozess. Diese Kosten entstehen unabhängig der Versandart der Artikel, sodass auf alle Versandarten ein Aufschlag notwendig wird.

Unsere Lösung

Modul: Tofex Matrixrate Additional Fee

Mit unserem Modul können Sie auf Basis von Produktattributen zusätzliche Kosten definieren je nach Liefergebiet. Diese werden pro Artikel, der einen bestimmten Attributwert hat, auf die von Matrixrate ermittelten Versandkosten aufgeschlagen und dem Kunden explizit ausgewiesen, sodass ihm transparent ist, wodurch die erhöhten Versandkosten entstehen. Im gesamten Bestellprozess wird der Aufschlag separat vorgehalten, sodass es auch in späteren Prozessen wie z.B. einem Export der Bestellung oder dem Druck der Rechnung noch möglich ist, die grundsätzlichen Versandkosten und den Aufschlag als getrennte Information weiterzuführen bzw. auszuweisen.

2019-11-23 02:41:05
Warum entwickeln wir eigene Extensions? Warum verkaufen wir keine Extensions?

Kontakt

Tofex UG
Unterm Markt 2
D-07743 Jena

Telefon: +49 3641 559 87 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!