Magento zertifiziert


Magento

Magento - Asynchrone Datenverarbeitung und Überwachung

Asynchrone Datenverarbeitung und Überwachung

Ziel

In größeren Systemumgebungen müssen Daten zwischen Magento und weiteren Systemen synchron gehalten werden, z.B. Bestellungen mit einem ERP oder Kundendaten mit einem CRM. In allen Fällen ist eine stabile Verbindung von System zu System der Schlüssel zu validen Daten auf beiden Seiten. In der Regel genügt eine direkte Verbindung und Verarbeitung von Daten nicht und es mangelt zudem an der notwendigen Nachvollziehbarkeit.

Hintergrund

Eines der Kerngebiete von Tofex ist seit Jahren die Realisierung von Prozessen in komplexen Systemumgebungen. In diesen ist der Webshop nur ein Teil der Systemlandschaft. Die größte Aufgabe ist dabei die Bewältigung des konstanten Stroms an Daten aus Magento heraus und in Magento hinein. Um hier den Überblick zu behalten, dass möglichst alles fehlerfrei läuft und zudem bei Fehlern schnell den Grund zu identifizieren, haben wir vor einigen Jahren eine Extension entwickelt, die seitdem als Basis aller Implementierungen rund um Datenprozesse verwendet wird.

Unsere Lösung

Tofex Data Integration

Die Extension benötigt eine externe Message Queue, um die Aufträge entgegenzunehmen und zur Verarbeitung zu verteilen. Seit einigen Jahren verwenden wir zumeist RabbitMQ als Mittel der Wahl, es sind aber auch andere Queues im Einsatz, wie z.B. ActiveMQ. Die Queue selbst enthält nur wenige Details, während weiterführende Daten in der Magento Datenbank gespeichert sind.

Jeder Datentransfer ist als ein Auftrag organisiert, welcher zum einen Daten umfasst für die Abwicklung und zum anderen Statusinformationen über den aktuellen Zustand. Wie Aufträge behandelt werden, hängt von der eingestellten Komplexität ab. In einfachen Szenarien gibt es keine Einschränkungen. Es ist allerdings auch möglich, das parallele Verarbeiten zu verhindern oder Aufträge aneinander zu koppeln.

Zur Verarbeitung bring die Extension einen Worker mit, wobei vorgesehen ist, dass verschiedene Objekte verschiedene Worker benutzen. Bestellungen werden somit von einem anderen Worker verarbeitet als Kundendaten. Es können aber beliebig viele Worker parallel pro Objekt gestartet werden, um eine Ausfallsicherheit herzustellen.

Für das Monitoring der Aufträge gibt es im Magento Backend eine Übersicht, welcher Auftrag in welchem Status ist, mitsamt dessen kompletter Historie. So lässt sich schnell der Überblick gewinnen, ob alles fehlerfrei läuft. Zudem können im Fehlerfall Benachrichtigungen gesendet werden. Um keine Datenberge sichten zu müssen, verfügt die Extension über einen Aufräum- und Archivierungsprozess.

2020-11-25 22:20:11
Warum entwickeln wir eigene Extensions? Warum verkaufen wir keine Extensions?

Kontakt

Tofex UG
Unterm Markt 2
07743 Jena

Telefon: +49 3641 559 87 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!